Diese Seite drucken
Mittwoch, 01 Mai 2019 10:45 geschrieben von
Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Frühjahrswanderung 2019

Die Frühjahrswanderung der TSG startete in Knittlingen. Nach der Besichtigung der Altstadt mit dem Geburtshaus des Dr. Johann Georg Faust und dem Faustmuseum im alten Rathaus begann die Wanderung. Der Weg führte durch Felder, Streuobstwiesen und Weinberge nach Maulbronn. Unterwegs an einer Grillhütte wurde eine Rast eingelegt. Nach etwa 6 km erreichten wir Maulbronn.

Die Führung durch das Kloster war sehr interessant. Das Kloster Maulbronn ist die am besten und am vollständigsten erhaltene Klosteranlage der Zisterzienser in Europa. Wir haben sehr viel über den Bau des Klosters erfahren, über die unterschiedlichen Baustile im Laufe der Zeit und die Baumeister.

Ebenso über das Leben im Kloster während des Mittelalters, wie das Kloster während der Reformation umgestaltet wurde und wie es bis heute Bestand hatte.

Während der Wanderung und der Führung im Kloster war das Wetter trocken. Aber nach der Führung ging ein heftiger Regen nieder. Zum Glück waren die meisten Teilnehmer der Wanderung zu dieser Zeit im Café und überstanden den Regenguss trocken.

Der gemütliche Abschluss fand in der Vereinsgasstätte des TSV Maulbronn statt. Unsere Bestellungen waren schon vorbereitet, sodass das Essen zügig serviert werden konnte. Bei guter und reichhaltiger schwäbischer Hausmannskost klang die Frühjahrswanderung in gemütlicher Runde aus.

 

Gelesen 228 mal