Suchen

Donnerstag, 15 Dezember 2016 10:37 geschrieben von
Artikel bewerten
(2 Stimmen)

Kinder-Spiele-Matinée 2016

Für den Nikolaus gab es viel zu tun!

Vier Tage nach Nikolaus, am 10.12.2016, lud Jugendleiterin Sabrina Sattel alle Kinder (bis einschließlich 12 Jahren) mit ihren Familien und Freunden zur alljährlichen Kinder-Spiele-Matinée in die Waldsporthalle Maxdorf ein.

Nach der Begrüßung von Siegfried Kästle und Sabrina Sattel starteten unsere Vorführungen: Neben altbewährtem wie dem Eltern-Kind-Turnen und dem Kleinkindturnen begeisterten uns dieses Jahr zum ersten Mal auch die Turnerinnen des Leistungsturnens und die Kinder aus dem Kindertanzen mit ihren Darbietungen.

Besonders stolz können die 42 Kinder sein, die in diesem Jahr erfolgreich ihr Deutsches Sportabzeichen absolvierten. Dieses wurde von Siegfried Kästle und ihrem Trainer Volker Achenbach überreicht. Dazu gehörten nicht nur die Kinder, die die tollen Übungsstunden besuchten, sondern auch diejenigen, die im Sommer am Workshop „Deutsches Sportabzeichen“ im Rahmen unserer Kindersporttage teilnahmen. Herzlichen Glückwunsch zu dieser großartigen Leistung!

Mit peppigen Weihnachtsliedern brachte Simone Vogel anschließend nicht nur die Kinder, sondern auch die Erwachsenen zum Schwitzen.

Dieses Jahr gab es eine riesige Abenteuerlandschaft, die die gesamte Waldsporthalle beanspruchte. Bei vielen spannenden Stationen konnten sich die Kinder im Rollbrettfahren, Schaukeln, Klettern, Turnen und vielem mehr ausprobieren. Dabei waren stets unsere ehrenamtlichen Helfer zur Stelle, die aufpassten, dass die Kinder alle Stationen erfolgreich meisterten. Eines der Highlights war die Rollbrettbahn: Hier setzten sich die Kinder auf ein Rollbrett und sausten eine steile Rampe hinunter.

Gegen halb zwölf war es dann soweit: Der Nikolaus stand in unserer Halle, umringt von singenden Kindern, die ihn auf diese Weise herzlich willkommen hießen. Nachdem der Nikolaus gemeinsam mit den Kindern „O Tannenbaum“ gesungen hatte, ging es an die heiß ersehnte Geschenkevergabe. Bei den rund 140 Kindern war die Warteschlange riesig. Trotzdem nahm sich der Nikolaus für jedes Kind Zeit, erkundigte sich nach ihren Namen und bekam sogar das ein oder andere Lied vorgesungen.

Ein Vormittag voller Bewegung, Sport, Spiel und Spaß ging um 12.00 Uhr zu Ende. Wir hoffen, im nächsten Jahr wieder so viele Kinder mit ihren Familien und Freunden begrüßen zu dürfen und wünschen allen eine schöne Weihnachtszeit.

Die übriggebliebenen Nikolaustüten wurden Herrn Pfundstein übergeben. Diese werden bedürftigen Familien der Ortsgemeinde Maxdorf zugutekommen.

Ein besonderer Dank geht an ...
- den Nikolaus
- alle ehrenamtlichen Helfer/Helferinnen
- die Verbandsgemeinde Maxdorf für die Bereitstellung der Sportstätte
- Rebecca Graf und Thomas Sattel, die fleißig Fotos gemacht haben

Bericht: Sabrina Sattel

Fotos: Rebecca Graf und Thomas Sattel

 

Gelesen 925 mal Letzte Änderung am Donnerstag, 16 März 2017 07:47