Suchen

Samstag, 26 Dezember 2015 11:27 geschrieben von
Artikel bewerten
(1 Stimme)

Thomas Schlohmann beim Berlin Marathon: 02:41:25

Es gibt Momente, da ist man so gut wie sprachlos. Berlin Marathon 27.09.2015. Thomas Schlohmann, Lauftrainer der TSG Triathlon Jugend, brennt eine Zeit in den Asphalt, die in Maxdorf fast seinesgleichen sucht.

 Bild 01 bild 02

Angegangen ist Thomas, nach eigenen Worten "mit etwas Risiko" eine Zeit von 2:42 um relativ sicher unter 02:45 zu bleiben, was ihm das Losverfahren für die begehrten Startplätze in Berlin ersparen würde. Als er bei Kilometer 30 immer noch fit war, trat er nochmal aufs Gaspedal. Heraus kam eine unglaubliche 2:41:25! neue persönliche Bestzeit und fast 5 Minuten (!) schneller als im letzten Jahr.

Vereinsrekord? Leider nicht! Bernd Eidt lief 1989 mit 02:25 wohl eine Bestzeit für die Ewigkeit! Gleichwohl eine Wahnsinns Leistung nach 10 harten Wochen täglichem Training mit bis zu 100 km/Woche, wobei selbst ein USA Urlaub ihn nicht aufhalten konnte.

Beim 42. Berlin Marathon finishten weiterhin erfolgreich Wolfgang Karl in starken 03:19:38 und Andreas Prem in 03:37:10. Allen unseren herzlichen Glückwunsch!!

Bericht: Thomas Götz

Gelesen 1331 mal Letzte Änderung am Dienstag, 29 Dezember 2015 12:31