Suchen

Donnerstag, 25 November 2021 07:21 geschrieben von
Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Update: Corona-Pandemie: Neue Beschränkungen für Sport im Innenbereich

Aufgrund der dramatisch gestiegenen Infektionszahlen wurden mit der seit 04.12.2021 gültigen 29. Corona-Bekämpfungslandesverordnung weitere Beschränkungen für den Sport im Innenbereich erlassen. Mit den neuen Beschränkungen ist ein Indoor-Sportbetrieb kaum noch möglich.

Ab sofort gilt die 2G-Plus-Regel, das heißt es können nur noch geimpfte oder genesene an Übungsstunden im Innenbereich teilnehmen, die zusätzlich einen aktuellen negativen Corona-Test vorlegen müssen.

Ein Selbstest vor Ort unter Aufsicht ist möglich.

Kinder bis 11 Jahre werden geimpften und genesenen gleichgestellt und benötigen keinen Test.

Für Personen, die bereits eine Booster-Impfung habe, entfällt die Testplicht ab dem Tag der Booster-Impfung!

Die Übungsleiter sind verpflichtet, das Vorliegen eines vollständigen Impfschutzes bzw. eine qualifizierte Genesenenbescheinigung sowie die negativen Corona-Test zu überprüfen. Das ist in der Regel nicht leistbar.

Daher werden bis Weihnachten viele Übungsstunden nicht stattfinden können. Wir versuchen, zumindest im Jugendbereich ein reduziertes Angebot aufrecht zu erhalten. Einige Übungsstunden wurden bereits wieder auf Online-Betrieb umgestellte.

Wir bemühen uns, die Übersicht unserer Sportstunden auf der Homepage unter „Sportangebot“ aktuell zu halten. Bitte fragen Sie im Zweifelsfall auch bei Ihren Übungsleitern nach.

Da die aktuelle Coronaverordnung erneut erst in der Nacht vor Inkrafttreten veröffentlicht wurde, blieb zum wiederholten Mal keine Zeit, den Sportbetrieb Corona-Konform zu organisieren.

Wir bitten um Verständnis für die erneuten Ausfälle.

Bitte bleiben Sie alle gesund,
Bernd Lupberger

 

Gelesen 394 mal Letzte Änderung am Montag, 06 Dezember 2021 07:39