Suchen

Dienstag, 09 Februar 2016 15:35 geschrieben von
Artikel bewerten
(0 Stimmen)

34. Winterlaufserie in Rheinzabern - 20km

Es ist Sonntag, der 7. Februar 2016. Die ganze Pfalz liegt noch in ihren Federn und leckt ihre Wunden vom Faschingssamstag...

Die ganze Pfalz? Nein! Die unermüdlichen Athleten des TSG Maxdorf machten sich schon früh morgens auf den Weg nach Rheinzabern, um beim dritten und letzten Lauf der 34. Winterlaufserie das bisher erreichte zu verteidigen und die Winterlaufserie auch im Jahr 2016 erfolgreich abzuschließen. Mit dabei sind dabei heute Leander Lebeau, Jens Deiß und Niclas Prokasky.

Vor dem Lauf waren alle drei Athleten ungewiss über den Ausgang des Rennens. Leander plagte sich mit den Folgen eines Fahrradsturzes in der vergangenen Woche, Jens mit einem Zwicken im Schenkelscher und Niclas mit der Ungewissheit über den aktuellen Fitnessstand aufgrund eines Infekts und einer langen Trainingspause im vergangenen Jahr.

Bei - nach dem herrlichen Samstag - aufgrund von Nieselregens gefühlt nicht 100%ig optimalen Streckenbedingungen erzielten dann aber doch alle drei sehr gute Ergebnisse. Leander bestätigte seine überragende Laufform mit einer tollen Zeit von 1:14:23h und Niclas und Jens zeigten, mit Zeiten von 1:19:33h und 1:21:07h, dass sie auf einem guten Weg Richtung Bienwaldmarathon sind.

Mit diesen Ergebnissen konnten die Athleten auch den bisherigen Platz des TSG Maxdorf in dem starken Starterfeld der Winterlaufserie verteidigen. Zum Abschluss lagen die Athleten Thomas Schlohmann, Leander und Malte Lebeau, David Mohr, Jens Deiß und Niclas Prokasky mit 8:36:05h auf dem 13. Platz der Mannschaftswertung. Ein tolles Ergebnis, das zuversichtlich für die weitere Saisonvorbereitung und die Triathlon-Saison 2016 stimmt!

Abschließend auch einen Glückwunsch an alle anderen Starter, vor allem natürlich die der TSG Maxdorf.

Hier die Ergebnisse im Überblick:

Platz Name Zeit Klas. Rang
46 Lebeau Leander 1:14:23 MHK 18
81 Prokasky Niclas 1:19:33 M35 9
98 Deiß Jens 1:21:07 M30 21
181 Schloß Anna 1:27:03 WHK 9
216 Wehowsky Reiner 1:29:20 M55 11
237 Wehowsky Sandra 1:30:59 WHK 11
521 Besch Werner 1:47:40 M65 10
565 Ladner Wolfgang 1:50:08 M60 26
647 Wehowsky Sigrid 1:56:57 W50 29

 

Bericht: David Mohr

Gelesen 1758 mal Letzte Änderung am Dienstag, 09 Februar 2016 15:43